Bücher                                                              

 

 

Karl-Heinz Hillmann: Wörterbuch der Soziologie

Jünger, größer, zeitgerecht: Ein Klassiker in Neuauflage

Von Christa Tamara Kaul

Die Soziologie ist, stark vereinfacht ausgedrückt, die Wissenschaft von den sozialen Beziehungen der Menschen untereinander sowie von dem Beziehungsgeflecht zwischen Einzelperson und Gesellschaft, also zwischen Individuum und Kollektiv. Um diese Beziehungen, ehemaliges Trendthema der sechziger und siebziger Jahre des letzten Jahrhunderts, scheint es nicht sehr gut bestellt zu sein, heißt es doch immer wieder, dass der Mensch hilf- und orientierungslos durch die selbst verschuldete Moderne irre. Ob das, was im ersten Moment recht tiefsinnig klingen mag, mehr als ein eher flachsinniger Kalenderspruch ist, sei einmal dahingestellt. Richtig ist jedoch, dass Orientierung, ein zu jeder Zeit begehrtes Gut, heutzutage besonders angefragt wird. Und offensichtlich ist auch, dass die gesellschaftlichen Beziehungen und ihre Muster anfällig für weltanschauliche, ideologische und politische Interpretationen und Dogmen sind. Umso wertvoller ist da eine konzentrierte, fundamentale Orientierungshilfe, die sich um weltanschauliche Ausgewogenheit und politische Neutralität bemüht.

Genau das leistet der von Karl-Heinz Hillmann herausgegebene Klassiker „Wörterbuch der Soziologie“, der jetzt in der fünften, grundlegend überarbeiteten Auflage erschienen ist. Das Kompendium informiert über Definitionen, Problemstellungen, Arbeitsweisen und Personen sowie wichtige Entwicklungen im Bereich der Soziologie. Spezifische, umgangssprachlich ungebräuchliche Fremd- und Fachwörter werden ebenso erläutert wie die zahlreichen Alltagsbegriffe, die im soziologischen Kontext einen zur Umgangssprache und teilweise auch noch je nach Schule unterschiedlichen Sinn erhalten haben. Mit den etwa 2.400 Einzelbeiträgen, deren Auswahl und Formulierung den Spagat zwischen wissenschaftlicher Ausführlichkeit und notwendiger Konzentration gut bewältigen, wird hier sowohl angehenden Wissenschaftlern als auch allen anderen Interessierten, nicht zuletzt im gesellschaftlichen Bereich ehrenamtlich Engagierten, eines der umfassendsten und kompetentesten Basiswerke zur Verfügung gestellt.


Karl-Heinz Hillmann: Wörterbuch der Soziologie. 5., völlig überarbeitete und erweiterte Auflage, Alfred Kröner Verlag. 2007. 1017 Seiten. Leinen, ISBN 978-3-520-41005-4, 29.80 Eur

 


  >> Startseite    >> zurück zu Aktuell-Bücher