Bücher                                                              

 

 

Sabine Bode: Die deutsche Krankheit - German Angst

Von den Wurzeln einer kollektiven Gemütslage

 

Angst gehört zu den wenigen Wörtern, die sich einen festen Platz in der englischen Sprache erobert haben. Und als „German Angst“ gilt jene als typisch deutsch eingeschätzte Stimmungslage aus Sicherheitsbedürfnis, Weltschmerz und Zukunftsskepsis. Die Journalistin und Autorin Sabine Bode hat sich um einen Erklärungsversuch dieses Phänomens bemüht und in der jüngsten Geschichte einen wesentlichen Teil der Ursachen gefunden.

In ihrem zuvor veröffentlichen Buch hatte sich Sabine Bode bereits ausführlich mit dem Schicksal der deutschen Kriegskinder befasst, ein Thema, das erst in den letzten Jahren langsam öffentlich wurde. Diese Kinder wurden im Krieg, besonders in den Bombennächten und durch Flucht und Vertreibung mit schrecklichen Erlebnissen überhäuft. Sie haben tief traumatisierende Erfahrungen gemacht, die sie aber in den Nachkriegsjahren aus vielerlei Gründen mehr oder minder verdrängen mussten. Doch die damals erlittenen Traumatisierungen sind nur verschüttet, nicht überwunden und brechen vielfach wieder auf, wie immer mehr Publikationen zeigen. Bode sieht nun in der so genannten German Angst die Manifestation der vielen verdrängten individuellen Traumatisierungen auf gesellschaftlicher Ebene. Wer als Kind das Grauen und die existenzielle Bodenlosigkeit des Krieges erleben musste, misstraut später grundsätzlich zunächst einmal allen Veränderungen und Entwicklungen.

Um diese These zu stützen, hat Bode viele Menschen interviewt, überwiegend solche, die heute über 60 Jahre und älter sind. Auch wenn Peer Steinbrück, der deutsche Finanzminister, Jahrgang 1947 und damit etwas jünger ist, waren ihm diese These und das Buch so wichtig, dass er die Vorstellung des Buches im Herbst 2006 in Berlin übernahm.

 

Christa Tamara Kaul

 

Sabine Bode: Die deutsche Krankheit - German Angst, Klett-Cotta, Stuttgart, 2006, ISBN 3-608-94425-7, 19,50 €

 

 

  >> Startseite    >> zurück zu Aktuell-Bücher